Burri Adrian.jpg

Adrian Burri

Anselmo / Barbier

Der gebürtige Luzerner Adrian Burri schloss 2018 sein Studium an der Universität der Künste Berlin als Darsteller für Gesang, Schauspiel und Tanz ab.

 

Er konnte in Deutschland und der Schweiz bereits vielfältige Erfahrungen sammeln.

Dazu gehören Rollen wie der Weltraumprinz Rodin in der diesjährigen Neuproduktion des Musicals „Space Dream“ in Zürich, Moritz Fischer in „Die Schweizermacher“, das Biest in „Die Schöne und das Biest“, Nick Hurley in „Flashdance“ oder auch Edwin in Emmerich Kálmáns Operettenklassiker „Die Csárdásfürstin“.


Auch als Filmschauspieler ist er tätig und übernahm Rollen wie Polizist Fritschi im Zürcher Tatort „Monster“ (Sendetermin 2023) und Boris im Kinofilm „Kopfkino - Das Filmmusical“.


Adrian Burris besondere Leidenschaft gilt dem Jazz aus der Zeit der grossen Big Bands samt Stepptanz.
Und so ist er auch immer wieder als Solist beim Orchester Ronny Heinrich in Berlin oder beim Christoph Walter Orchestra in der Schweiz zu erleben – so auch wieder bei der Christmas Tournee im Dezember 2022.

 

 

 

www.adrianburri.com