top of page
Dwaier Iyad.jpg

 

Iyad Dwayer

Moralès, Sergeant (Bariton)

Der Bass Iyad Dwaier wurde in Damaskus geboren und studierte dort sowie am Konservatorium Niccolo Paganini in Genua Gesang und Kontrabass.

 

Zahlreiche Meisterkurse an der Accademia Teatro alla Scala, am Schiller Theater Berlin bei Roman Terkel und in Italien bei Gloria Schalchi vervollständigen seine Ausbildung.

Er konzertierte regelmässig als Solist beim Syrischen Symphonieorchester und mit dem Coro Filarmonico Ruggero Maghini di Orchestra Sinfonica della RAI in Torino unter der Leitung von u. a. Jeffrey Tate und Helmuth Rilling.

​​​​​

Im Chor des Teatro alla Scala sang er u. a. unter der Leitung von Riccardo Muti, Daniel Barenboim und Hartmut Haenchen.

Auf der Bühne war er als Figaro in Rossinis Barbiere di Sivigilia, Conte Almaviva in Le nozze di Figaro sowie Betto di Signa in Puccinis Gianni Schicci  und Szerpukovszkij (Anna Karenina) sowie Don Marchese (La Traviata) zu erleben . Seit 2013 ist er Mitglied des Chores der Bühnen Bern.

In der Spielzeit 2023/24 wird Iyad Dwaier als Schliesser in Tosca zu erleben sein.

bottom of page